Buch-2Klettern - Ein Sport für´s Leben

„Ich bin zwar schon 71, aber 6c geht manchmal schon noch.“

Heji, ein super Sportklettergebiet für heiße Sommertage am Simplonpass. Ich sicherte gerade einen Freund, der sich im Toprope warmkletterte. Während dessen kam ich mit einem freundlichen älteren Schweizer Bergführer neben mir ins Gespräch, der seinerseits gerade seinen Partner sicherte. Deren Route sah ebenfalls äußerst interessant, aber auch nicht ganz so einfach aus, weshalb ich mich nach dem Schwierigkeitsgrad erkundigte. 6b+! Nicht schlecht dachte ich, in dem Alter…

Der Schweizer kletterte recht locker, jederzeit perfekt im Gleichgewicht stehend nach oben, clippte den Umlenker und wurde von dem Bergführer abgelassen. Als er wieder am Boden angekommen war, begrüßte ich ihn und brachte meinen Respekt für seine Leistung zum Ausdruck. Kurz und prägnant bekam ich zur Antwort: „Ich bin zwar schon 71, aber 6c geht manchmal schon noch!“

Diesen Satz mit über 70 noch äußern zu dürfen, entspricht auch meiner Zielvorstellung, weshalb ich mich natürlich sofort erkundigte, was ich dafür tun müsse. Glücklicherweise stellte sich schnell heraus, dass meine Chancen gar nicht so schlecht stehen, denn der Schweizer Kollege war ebenfalls Physiklehrer und hatte zudem erstaunlicherweise erst nach seiner Pensionierung richtig intensiv mit dem Sportklettern begonnen. Die Zahl 6c ist dabei aber nur das Eine. Was mir viel mehr imponiert hat, war die unglaublich positive und zukunftsorientierte Lebenseinstellung, die dieser Mann ausstrahlte. Denn während viele seiner Altersgenossen für sich kaum noch Perspektiven im Leben sehen, sprudelte er geradezu vor Begeisterung für das Klettern und Bergsteigen und hatte noch so allerlei Pläne im Kopf.

Na ja, und da ist er schon wieder, der „Kopf“! Neben der körperlichen Gesundheit, die vermutlich...

184-Alex-Vorstieg-Sardinien-Helmut

Übungsblätter

Klettersituation 1Selbstreflexion 3Fragebogen

Klettern

im

K

pf

 syche - Motivation - Selbstcoaching

kletterer 3
Logo4